Wolfgang Weckmüller | Rechtsanwalt

Geb. 1948, Kind des Ruhrgebiets, Studium an der Ruhr-Uni Bochum, den es mit Macht seit 1978 zur anwaltlichen Praxis und insbesondere zur engagierten Strafverteidigung hinzog. Selbst ab 1978 bis 1998 Sozius in einer Bochumer Anwaltspraxis, seit dieser Zeit aus privaten Gründen Anwalt in Essen und seit 2000 Sozius der Kanzlei Nagler, Rothfahl, Haberkern, Weckmüller, Stenzel und Dr. Kaulfuß. 

Rechtsanwalt Weckmüller verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Strafverteidiger in Groß- und Schwurgerichtsverfahren und eine enorme berufliche Routine im Umgang mit Gerichten, Staatsanwaltschaften und Ermittlungsbehörden auf allen Ebenen. Kompetenter, verlässlicher, unabhängiger und vertrauenswürdiger Rechtsberater und Verteidiger zu sein könnte man als seine berufliche Maxime formulieren, die auch seine weitere berufliche Tätigkeit, insbesondere im Ausländerrecht, durchzieht. 

Dies ist Grund für ein hohes soziales Engagement in jedem Einzelfall und ein nicht nachlassendes Interesse an der rechtspolitischen Debatte, die auch im Rahmen der Strafverteidigervereinigung NRW und der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein geführt wird.


Wolfgang-Weckmueller
Fachgebiete:
Strafrecht, Asylrecht, Ausländerrecht

Sekretariat:
Magdalena Wozniak

Kontakt:
Tel.: (02 01) 1 05 96 - 11
Fax: (02 01) 1 05 96 - 66
Mobil: (01 71) 7 52 43 89

E-Mail:
weckmueller@raenagler.de